Konferenz: Frauen in interkulturellen Projekten @ Ringlokschuppen Ruhr, Duisburg [11. Juli]

Konferenz: Frauen in interkulturellen Projekten


183
11.
Juli
11:00 - 19:00

 Facebook-Veranstaltungen
Ringlokschuppen Ruhr
Am Schloß Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr
Konferenz zu Fragen und Methoden in der künstlerischen Arbeit

In Kooperation mit dem Kulturrat NRW und dem Ringlokschuppen Ruhr

Welche geschlechtsspezifischen Fragen treten in interkulturellen künstlerischen Projekten auf? Welche Rahmenbedingungen braucht es für eine geschlechtergerechte Zusammenarbeit? Die Teilnehmer*innen der Konferenz erhalten die Gelegenheit, Fragen aus ihrer eigenen Praxis heraus zu formulieren und mit Fachexperten*innen Lösungsansätze zu entwickeln.
Die Teilnehmer*innen tauchen aktiv ein in den Erfahrungsaustausch, das Wahrnehmen von Konfliktfeldern und das Kennenlernen von Methoden aus Theorie und Praxis. Theoretische und künstlerische Impulse wechseln sich ab mit Laboren, in denen Fachexperten*innen gemeinsam mit den Teilnehmer*innen an verschiedenen Schwerpunktthemen arbeiten. Eine anonyme Telefonbox bietet außerdem über den gesamten Tag hinweg einen Schutzraum für die stilleren Teilnehmer*innen oder heiklere Fragen.
Die Konferenz richtet sich an Akteure*innen der Freien Darstellenden Künste, Vermittler*innen, Dramaturgen*innen und Vertreter*innen von Institutionen, die gesellschaftliche Öffnung, Diversität, Migration und Flucht gezielt in ihren Arbeiten behandeln (wollen). Ziel ist die Entwicklung einer Toolbox, um der Vision einer gemeinsamen professionellen, interkulturellen Arbeit und einer geschlechtergerechten Repräsentation von Frauen* und Männern* Schritt für Schritt näher zu kommen.

Mit: Dr. Karin Derichs-Kunstmann (Erziehungs- und Sozialwissenschaftlerin, bis 2008 Direktorin des Forschungsinstituts Arbeit, Bildung, Partizipation e.V., Schwerpunkte: Frauen- und Geschlechterforschung in der Weiterbildung, Gender Mainstreaming-Implementierung u.a.),Matin Soofipour (projekt.il), Nour Al Zoubi, Laila Ammi (Neu in Deutschland), Bridget Ngencho Fonkeu, N.N., (Silent University Ruhr), Susanne Helmes (SusaHee Performance) und Bibiana Jiménez (Internationales Frauenzentrum Bonn), Yinka Kehinde (Interkulturelle Trainerin), Dorothea Reinicke (Künstlerische Leitung Hajusom), Can Milewa Rastovic (DaMigra Berlin, Foundation Class der Weissensee Kunsthochschule Berlin) u.a.

Teilnahmegebühr: 40 Euro / 20 Euro

Foto: «Kölsche Mädche» — Tanztheater von Bibiana Jimenez, Fotograf: MEYER ORIGINALS
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Ringlokschuppen Ruhr:

Kainkollektiv & Sputnic | Western Dreams And Eastern Promises
Ringlokschuppen Ruhr
Semesterparty 06.07.18
Ringlokschuppen Ruhr
Wandersalon: Köken Ergun
Ringlokschuppen Ruhr
Odyssee: Musik der Metropolen - BANTU
Ringlokschuppen Ruhr
Odyssee: Musik der Metropolen - Il Civetto & Sabâ
Ringlokschuppen Ruhr
Garden Groove | DJ Picknick
Ringlokschuppen Ruhr
Ringlokschuppen Ruhr
Ringlokschuppen Ruhr
Benaissa Lamroubal - Benaissance (Mülheim)
Ringlokschuppen Ruhr
NightWash Live | Mülheim an der Ruhr
Ringlokschuppen Ruhr

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Duisburg :

Ruhr-in-Love 2018
Ruhr-in-Love
Galaktischer Tag
Zoo Duisburg
Die 90er live Oberhausen | OPEN AIR
König-Pilsener-ARENA
Extraschicht am Innenhafen
Innenhafen Duisburg
Olgas-Rock Festival 2018
OLGAS-ROCK Festival
10 Jahre Luft & Liebe Festival 2018 Vol. II
Luft & Liebe Open Air Festival
Pokke Herrie - A Dutch Hardcore Festival (XXL Edition)
Turbinenhalle Oberhausen
1. Street Beach Festival | Duisburg Karibisch 2018
Ruhr in Love 2018 - Hardcore Gladiators Stage
Ruhr-in-Love
Ozzy in Germany
König-Pilsener-ARENA
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!